Was ist Pilates?

Pilates ist eine Bewegungsmethode, die das Training von Körper und Geist ins Zentrum stellt. Erfunden und entwickelt wurde diese Methode von dem in Deutschland geborenen Joseph Hubertus Pilates (1883-1967).

Pilates ist ein anatomisch und biomechanisch korrektes Ganzkörpertraining. Der Schwerpunkt liegt auf der tiefen Stabilisationsmuskulatur welche die Wirbelsäule schützt und die Extremitäten präziser einzusetzen ermöglicht. Somit werden alle Bewegungen in der Körpermitte, dem so genannten “Powerhouse” ausgelöst.

Neben Zentrierung sind Konzentration, Präzision und Kontrolle wichtige Grundprinzipien, bevor man die Kraft einsetzt. Das Training beinhaltet auch Muskeldehnung und -kräftigung, sowie neuromuskuläre Stimulation und eine spezielle Atemtechnik. Die Idee von innen nach außen zu arbeiten, verbindet Körperbewusstsein mit physikalischem Training und führt zu einer mentalen Balance.

Pilates-Übungen sind nicht dazu geeignet, den Körper in ein Muskelpaket zu verwandeln. Als Vorbild für die Pilates-Idealfigur dient vielmehr die Statur eines Tänzers: gut proportioniert, mit schlanken Muskeln und anmutig in den Bewegungen.

Anwendungsbereiche

Das “Medizinisch-orientierte-Pilatestraining” ist für Frauen und Männer jeden Alters, Freizeit- oder Leistungssportler, für Schwangere, bei bestimmten Krankheitsbildern, sowie zur Rehabilitation und allgemeiner Fitness geeignet. Unabhängig davon, ob sie einen Ausgleich zum Alltag suchen oder ihre sportliche Leistungsfähigkeit gezielt steigern möchten. Die Vielfalt der Übungen ist so groß, dass es für jedes Level entsprechende Übungen gibt.

Pilatestraining

 

  • bei Rückenschmerzpatienten
  • zur Vorbeugung von Verletzungen
  • bei Haltungsschwächen am Bewegungssystem
  • in Rehabilitationsphasen nach Operationen und Verletzungen
  • bei Skoliose, Osteoporose, Bein- und Fussfehlstellungen
  • für Frauen vor und nach der Entbindung (besonders als Rückbildungsschule)
  • als Ergänzungstraining für viele Kunst- und Sportarten (z.B. Tanz, Tennis, Golf, etc.)
  • und für Alle, die in Form sein wollen und in einem ruhigen Raum trainieren wollen

Effekte des Pilates Trainings

Pilates ist eine effektive Trainingsmethode. Es gibt spezielle Übungen, die man durchführen muss. Die Bewegungen sind fließend. Während des Pilates-Trainings konzentrieren Sie sich voll und ganz auf Ihren Körper, Ihre Atmung und die korrekte Ausführung der Übungen. Die Folge ist, dass Sie gar keine Zeit haben, sich schwere Gedanken zu machen und so die Probleme und Sorgen des Alltags vergessen. Sie bauen Stress ab, fühlen sich ausgeglichen und entspannt. Auf schonende Weise verbessert sich Körperhaltung, Atmung, Konzentration und Ausdauer. Mit Pilates lassen sich in kurzer Zeit langanhaltende Trainingserfolge erzielen: ein durchtrainierter und wohlgeformter Körper, mehr Muskelkraft und eine verbesserte Haltung.

Das Pilates-Training

 

  • stärkt und dehnt die Muskeln
  • verbessert die Körperhaltung
  • erhöht die Konzentrationsfähigkeit
  • verbessert die Atmung
  • regt den Kreislauf an
  • stärkt die Kondition
  • und baut Stress ab